programm | räumlichkeiten | ateliers | infos zum hof | presse | kontakt | links | newsletter

S.K.INVITATIONAL
19.06.2008, 20.00

Hip-Hop )))))(((((
goes
BigBand )))))(((((


HipHop im klassischen MCs- & DJ-Lineup bis zur waschechten Big Band feat. Flip von Texta und Musikern von Mono & Nkitaman sowie Soulröhre Eva Klampfer alias lylith u.v.m. hypnotisiert mit pumpenden Beats, satten Bläsersätzen und wortgewaltigen Raps.In Anschluss dieser einzigartigen BigBand Premiere im Ragnarhof sorgt dj.twang für außergewöhnliche Beats.
Da bleibt kein Tanzbein träge.

Aus dem Vollen geschöpft

Eine Mischung, die es in sich hat. "SK" Stephan Kondert wollte mit einer Big Band elektronische Musik, Hip Hop, Dance Hall authentisch einspielen, ohne dabei die Freiheit des Jazz und die Kommunikation im Spiel zu verlieren.
VON OLIVER BAUMANN

Es lässt sich nicht übersehen, dass die Erfolgsgeschichte der JazzIT:Edition auch immer mehr zur Erfolgsgeschichte von "SK" Stephan Kondert, Salzburgs Jazz-Playaholic und Bass-Virtuosen, wird. "SK Invitational" ist bereits der siebte Silberling. Mit seinem - nach dem Stage Orchestra (JazzIT-Ed. 1001) und dem Trio [midshi] (JazzIT-Ed. 1003) - nun dritten Beitrag zur Haus-Reihe von Salzburgs führendem Jazz-Club beweist der junge Salzburger Musiker abermals seine große Vielseitigkeit.
"Meine Idee war es elektronische Musik, Hip Hop, Dance Hall,... authentisch mit einer Big Band zu spielen ohne dabei die Freiheit des Jazz und die Kommunikation im Spiel zu verlieren." Zu diesem durchwegs anspruchsvollen Vorhaben lud Kondert zahlreiche nicht nur lokale Musikergrößen ein und bastelte mit diesen ein langes und zahlreiche Stile versammelndes Opus.
Von "On Thin Ice", das Soulröhre Eva Klampfer alias lylith in den Vordergrund stellt, über die Acid Jazz-HipHop - Wummerer "Detonation" und "Unter Hypnose" mit Flip (von Texta) am Mikrophon und Rufus' "Business"-Kriegserklärung bis zu den ausführlichen Instrumentaltracks "LowGoGiantBlow", "Tribu Movimento" und "R.A.S." ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und zu guter Letzt hat auch LateHourEntertainer Harry Mörth einen Remix ("Drop It") beigesteuert.
Den roten Faden in SK's stilistischem Slalomlauf knüpfen die stets eindringlichen Grooves und messerscharfen funkigen Beats, die das Schlagzeug-Gespann Peter Kronreif und Andreas Lettner, sowie Stephan Kondert am Bass mit ansteckender Wuchtigkeit vor sich her treiben. Angereichert mit cleveren Bläser - Arrangements und feinmaschigen Gitarren-Licks erreicht der Silberling seinen soulig-jazzigen Anstrich und die Finessen in (Sprech-) Gesang und im Einsatz von Effekten und elektronisch bearbeiteten Soundschnipseln untermauern die Virtuosität der zahllosen "Eingeladenen", es wird aus dem Vollen geschöpft.
Zudem haben sich noch ein paar Überraschungsgäste angesagt! Da bleibt kein Tanzbein träge.


Stephan Kondert / composer, bass
Philipp Harandt / bariton sax
Andreas Lettner / drums
Chris Kronreif / tenor sax
Peter Kronreif / drums
Fabian Rucker / alt sax
Phil Nykrin / keys
Martin Ohrwalder / trumpet
Matz Löscher / guitar
Gernot Haslauer / trumpet
Andreas Tausch / guitar
Lylith aka Eva Klampfer / voice
Christoph Mallinger / violin
Thaiman / rap
Hermann Mayer / posaune
featuring: FLIP von TEXTA


http://www.myspace.com/skinvitational

Vvk.Tickets bei
wienXtra-jugendinfo €10.-,
1., Babenbergerstraße 1
Tel. 01/ 1799
http://www.wienxtra.at/jugendinfo

Ak: €12.-

http://www.ragnarhof.at