programm | räumlichkeiten | ateliers | infos zum hof | presse | kontakt | links | newsletter

julia hiemer
folder lebenslauf ausstellungen

photos

Eigentlich wollte ich schon immer Erfinderin werden. Jetzt bin ich bildende Künstlerin!
Nachdem ich in Füssen (das ist eine Stadt im Allgäu - Süddeutschland) das Abitur überstanden habe, bin ich meiner Berufung gefolgt und nach Oberammergau (60 km weiter) auf die "Schnitzschule" gegangen. Dort habe ich drei Jahre lang viel Spaß gehabt und das "Klassische" Bildhauerhandwerk erlernt.
Dann bin ich in die große Stadt Wien um Bildhauerei zu studieren! Nach drei Semestern an der Universität für angewandte Kunst zog ich 200 m weiter zur Klasse Gironcoli in die Bildhauerabteilung der Akademie der bildenden Künste. Nach einem Erasmus-zwischen-jahr an der Accademia di Belli Arti in Venedig habe ich 2003 mein Diplom zur Magistra artium gemacht. VOILA! Sofort wurde ich stellvertretende Abteilungsleiterin der Bildhauerei bei der Theaterservicegesellschaft "Art for Art" in Wien. Ein Jahr später war ich schon mit meinem ersten Auto (VW-Bus) auf dem Weg nach Spanien. Diese Studienreise durch Italien und Frankreich dauerte über ein Jahr.
Jetzt lebe ich wieder in Wien und bin in meinem ARTELIER in der Grundsteingasse 12 um zu arbeiten! Im Ragnarhof mache ich nun viel Lärm (mit der Motorsäge) um meine Holzskulpturen anzufertigen. Diese persönlichen Figürlichkeiten verkaufe ich größtenteils als figürliche Persönlichkeiten und so hat jeder was davon …

Wer mich erreichen will probiert´s mit 0043 681 105 14802, schreibt ein e-mail an juljaah@hotmail.com, kommt vorbei oder lässt sich was anders einfallen!

JULIA HIEMER, BJ 1975