programm | räumlichkeiten | ateliers | infos zum hof | presse | kontakt | links | newsletter

Dialog in Bildern: Thema Afghanistan
17.- 30.11.2008
Ausstellung

ein ipsum-Projekt
Auf Grund der starken, aber einseitigen medialen Präsenz Afghanistans in unseren Breiten ergibt sich die Notwendigkeit eines Perspektivenwechsels. Dieser kann realisiert werden, wenn Menschen zu Wort und Bild kommen, die von ihrem eigenen Alltag berichten.
Im Projekt "Dialog in Bildern: Thema Afghanistan" sind es afghanische Männer und Frauen, die sich mit ihren Fotografien an eine österreichische Öffentlichkeit wenden. Die Bilder entstanden im Rahmen eines ipsum-Projektes in Kabul 2006 (www.ipsum.at).
26 Perspektiven sind in der Ausstellung vertreten und bieten Einblick in ein Afghanistan, das durch Kriegsberichterstattung mit unzähligen Vorurteilen belastet ist.
Im Herbst 2008 macht das Projekt "Dialog in Bildern: Thema Afghanistan" Station in Wien, Innsbruck, Salzburg und Klagenfurt. In einer umfassenden Ausstellung sind die Werke der afghanischen FotografInnen zu sehen. Begleitend werden in Form von Hörbildern Geschichten präsentiert, die BetrachterInnen in Österreich zu den Bildern der AfghanInnen assoziieren. Weiters werden BesucherInnen angeregt, ihre Gedanken in zeichnerischer oder schriftlicher Form mit den Bildern zu verknüpfen.

Ausstellung von 18. -30. November 2008
Öffnungszeiten: täglich 15 bis 20 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter 0650/3408441

Programm:
Vernissage: Mo, 17.11.08, 19 Uhr
Live-Performance von Lydia Hermann/Liedermacherin "Bilder zum Hören": 20 Uhr
ipsum-Party: Fr, 21.11.08, ab 21 Uhr; mit DJ D.B.H.(www.myspace.com/djdbh)
Podiumsdiskussion zum Thema "Dialog in Bildern": Mo, 24.11.08, 19 Uhr